TSV News

2020-06-29 19:36 by admin

Blaues Band 2020

Hallo Zusammen,

auch wenn dieses Jahre vieles anders ist als sonst und auch schon sehr viele Regatten für uns Segler ausgefallen sind, bereiten wir uns mit größter Sorgfalt auf das Blaue Band 2020 vor.

Ausschreibung

Online Meldung

Meldeliste

Helft uns mit euerer Rechtzeitigen Meldung damit wir alles für Euch vorbereiten können. Natürlich gelten auch bei uns die zum Zeitpunkt der Durchführung aktuellen Hygiene- und Abstandsvorschriften bzw. die aktuelle Allgemeinverfügung der Sächsischen Staatsregierung. Wir bitten euch diese auch einzuhalten!

 

Read more …

2020-05-17 11:34 by admin

Pirker Finntage 2020 fallen aus!

Hallo Zusammen,

aktuell erreichen uns ja täglich neue Nachrichten zur aktuellen Situation. Bisher wurde alle geplanten Regatten abgesagt bzw. weit in die zweite Jahreshälfte verschoben. Nach langen Gesprächen mit dem Vorstand haben wir aus Rücksicht auf die Gesundheit der Teilnehmer und unserer Mitglieder entschieden, die Finntage 2020 nicht durchzuführen. Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht und hoffen, dass ihr dafür Verständnis habt. Die Saison ist ja noch lang, sicher wird es die ein oder andere Möglichkeit geben das wir im Wettkampf gegeneinander Segeln können.

Bleibt alle schön gesund

 

Read more …

2019-09-11 19:30 by admin

Grog Regatta 2019 - Wir segeln wieder in Pöhl!

wie bereits im letzten Jahr ist der Wasserstand in der Talsperre eher schlecht als das dort wirklich vernünftig gesegelt werden kann. Uns so haben wir uns entschieden, wie auch letztes Jahr, den seglerischen Teil der Grog Regatta nach Pöhl zu verlegen.

                #GROGmeets Pöhl 2.0

Read more …

Navigation

Viel Wind und gute Laune

Viel Wind und gute Laune

Mit insgesamt 38 gemeldeten Booten war das Blaue Band auch dieses Jahr wieder der Höhepunkt in der Saison der Pirker Segler. Die Teilnehmer reisten aus dem ganzen Vogtland und selbst aus Berlin an um in vier Wettfahrten die Besten unter sich zu bestimmen.

 

Start war am Samstag um 14.00 Uhr, es wurden die ersten drei Wettfahrten ausgetragen. Als die Besatzungen wieder anlegten ging es im Seglerheim der Pirker weiter. Da waren dann plötzlich alle Konkurrenzkämpfe vergessen und es wurde gemeinsam bis in die Nacht gefeiert.

 

Am nächsten Morgen mussten die Segler wieder früh auf den Beinen sein um sich und ihre Boote auf den vierten und letzten Lauf vorzubereiten, denn bis um 10 mussten alle startklar sein. Nachdem alle Boote durchs Ziel gefahren und somit die Regatta beendet war gab es im Seglerheim „Regatta-Suppe“ zum Mittagessen. Während die Boote abgetakelt und teilweise schon auf die Hänger verladen wurden, wertete die Wettfahrtleitung die Ergebnisse aus um die Sieger in den insgesamt acht Bootsklassen festzulegen. Um zwei begann dann die Siegerehrung. Erster in der Klasse der FD und gleichzeitig träger des Pokals „Schnellstes Boot“ wurden Ralf Bundel und Sven Vieweg von der Segelsport Gemeinschaft Reichenbach, Gewinner unter den Finn Seglern wurde Dr. Peter Truhm vom Segelclub Turbine Bleiloch, das Blaue Band der 420er ging an Anja Weller und Jens Fuchs vom Segelclub Handwerk Plauen, in der Klasse Pirat gewannen Sabine Hiemisch und Andrea Meister vom TSV Oelsnitz, die schnellste 15er-Jolle segelten Rainer Lison und Ronny Fuhrmann ebenfalls vom TSV Oelsnitz, die erste Xylon, die durchs Ziel ging, war die von Peter Kühne und Sabine Stöckl vom Segelclub Handwerk Plauen und Gewinner unter den 10er-Jollen wurden Edgar Schönweis und Ulrich Bahl vom TSV Oelsnitz. Bei den Optimisten, den jüngsten Regattateilnehmern gewann Tim Sodomann vom Segelclub Handwerk Plauen. Doch nicht nur die ersten bekamen einen Preis, auch die letzten bekamen einen von der Bäckerei Kästner gesponserten gebackenen Anker, der ihnen beim nächsten mal mehr Glück bringen soll.

Bei super Segelwetter, viel Wind und guter Laune war es für die Segler ein sehr schönes Wochenende.

Peggy Bahl

Blaues Band 2003

Bericht

 

Ergebnisse

 

Bilder